14. AOK-Firmenlauf Rheine - 06. September 2019 - 19.15 Uhr - Borneplatz

Münsterländische Volkszeitung vom 11. Juli 2019

 

Mit Spaß statt Tempo

14. AOK-Firmenlauf am 6. September

 

Foto: Thomas Strack

 
Mit Spaß statt Tempo
 

Auf dem Borneplatz wird es sportlich – und zwar immer am ersten Freitag im September. Am 6. September fällt um 19.15 Uhr der Startschuss zum 14. AOK-Firmenlauf. „Ein großes Event, das unsere Stadt bereichert,“ sagt auch der Schirmherr, Bürgermeister Peter Lüttmann, der im vergangenen Jahr zusammen mit Landrat Klaus Effing den Startschuss gab. Beide liefen mit ihren Teams die gesamte Strecke mit.

Mehr als 2.000 Läufer nahmen im vergangenen Jahr teil. Die Veranstaltungspartner AOK, Etus und die MV gehen davon aus, dass es in diesem Jahr noch mehr sein werden. „Viele Anfragen – auch von Firmen und Verwaltungen aus dem Umfeld von Rheine – deuten bereits darauf hin“, sagt Andrea Stienemann vom Etus, der den Firmenlauf organisiert und vorbereitet.

Keine Zeitmessung

Dreh- und Angelpunkt des Laufs ist auch in diesem Jahr wieder der Borneplatz. Dort beginnt und endet der Fünf-Kilometer-Lauf. Wegen der vielen Bauarbeiten in der Stadt gibt es eine Streckenänderung: es geht über die Emsstraße bis zur Lingener Straße, von dort weiter über die Humboldtstraße runter zum Timmermanufer bis zur Eisenbahnbrücke. Zurück führt die Strecke über den Gertrudenweg und das Ketteler Ufer und die Emsstraße bis zum Borneplatz. Für Kenner des Laufs sicherlich eine gute Nachricht, da eine lange Strecke geradeaus führt und kein kurzfristiges „Abbremsen“ nach dem Start erforderlich ist. Und es gibt wie immer keine Zeitmessung.

„Der Spaß und die Freude an der gemeinsamen Bewegung stehen im Vordergrund. Es geht nicht um Sieger und Bestzeiten. Der Teamgeist steht im Mittelpunkt – für die Gesundheit und ein positives Betriebsklima“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Dirk Pisula.

After-Run-Party

Nach dem Lauf empfängt eine große After-Run-Party die Läufer und Walker. Wasser als Durstlöscher steht bereit und Krombacher bietet alkoholfreie Getränke. Die Borneplatz GbR ist mit Essensständen auf dem Platz.

Für gute Stimmung sorgt die Band „Kassenpatienten“ und die Moderation hat Dirk Möllers, MV-Sportredakteur, bekannt auch als Moderator der Rheiner Sportgala.

Anmeldungen und alle Informationen zum Lauf und zum Kreativwettbewerb finden sich unter: aok-firmenlauf-rheine.de.

 


Münsterländische Volkszeitung vom 24. April 2019

Firmenlauf: Auch ein Team aus Borne am Start

Der 14. Lauf ist am 6. September

Foto: Sven Rapreger

 
Firmenlauf: Auch ein Team aus Borne am Start

Über 2000 Teilnehmer liefen im vergangenen Jahr mit. Die Veranstalter hoffen am 6. September auf eine ähnlich gute Resonanz.

Der Termin steht: Am 6. September, wie immer der erste Freitag im September, wird wieder der AOK-Firmenlauf in Rheine stattfinden. Es ist mittlerweile der 14. Lauf. Die stetig wachsende Teilnehmerzahl und die ersten Anfragen und Anmeldungen von Firmen aus der Umgebung lassen hoffen, dass in diesem Jahr das Teilnehmerfeld weiter wächst, schreiben die Veranstalter. Immerhin waren es im vergangenen Jahr über 2.000 Läufer, Walker und Nordic Walker. Auch aus der Partnerschaft Borne werden in diesem Jahr Teams mitlaufen. Organisator und Unterstützer im Nachbarland ist „BorneSport“, die selber ein Lauf-Team bilden werden.

Streckenführung wird geändert

In diesem Jahr wird der Lauf vom ETuS Rheine organisiert. Die drei Partner des AOK-Firmenlaufs sind weiter die AOK, der ETuS und die Münsterländische Volkszeitung. Der ETuS steckt zurzeit voll in den Vorbereitungen, um wieder ein tolles Event für Rheine zu organisieren. Sicher ist bereits, dass es eine Streckenänderung gibt, da auf dem Marktplatz und auf der Markstraße weiter Bauarbeiten sein werden. Ein entsprechender Antrag liegt der Stadt bereits vor. Sicher ist, dass ein Teil der gut fünf Kilometer langen Strecke durch die Innenstadt führt. Start und Ziel ist wieder der Borneplatz. Der Startschuss fällt um 19.15 Uhr. Ab 18 Uhr beginnt die Ausgabe der Startnummern, unterstützt durch Live-Musik und Getränke und Essenstände der Borneplatz GbR. Wie immer sind Zuschauer herzlich willkommen.

Entsprechend dem Motto „Laufen fürs Betriebsklima und für die Gesundheit“ sind die Teilnehmer aufgerufen, in einem gemeinsamen Firmenoutfit aufzutreten. Kreativität und Fantasie sind gefragt, denn für das fantasievollste Outfit gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Teampreis. Wer noch etwas für seine Fitness tun möchte, dem empfehlen die Laufsportler des ETuS einen Kurs, der am 30. April für Laufanfänger und Wiedereinsteiger beginnt. Anmeldungen ganz einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Noch ist etwas Zeit, um im Unternehmen ein Team zu bilden. Die Organisatoren empfehlen, auch Familie und Freunde einzuladen, denn im Anschluss an den Lauf wird auf dem Borneplatz gefeiert. Viele Unternehmen nutzen diese Gelegenheit für eine kleine Betriebs- und Kennenlernparty.

Die Anmeldung geht ganz einfach hier.